Wahnsinniges Jahr 2020, wahnsinniger #WUD_Leipzig

Auch wir, das #WUD_Leipzig-Team, standen dieses Jahr vor neuen und unbekannten Herausforderungen. Nach langem Hin- und Herüberlegen und endlosen Reloads der Nachrichtenseiten hatten wir uns dieses Jahr dann letzten Endes für eine Remote-Veranstaltung entschieden.

Die Live-Veranstaltung, die uns so sehr am Herzen liegt, musste also für uns und unsere Community neu erfunden werden.
Von der anfänglichen Traurigkeit haben wir uns aber nicht abschrecken lassen und haben uns kurzerhand entschlossen das Event einfach remote stattfinden zu lassen. Denn Online gehen kann ja so quasi jede/r, von fast überall!

Wir recherchierten geeignete Eventtools und testeten was das Zeug hielt. Am Ende fiel die Wahl auf das Tool „Hopin“, das uns einen Austausch über mehrere Live-Kanäle bot und den #WUD_Leipzig2020 für euch und für uns zu einem ganz besonderen Erlebnis machte.
In diesem Jahr war das Thema des World Usability Days 2020 „Human-Centered AI“. Wir hatten tolle Speaker mit noch tolleren Vorträgen dabei, die sich mit ganz unterschiedlichen Fragestellungen zum diesjährigen Thema auseinandersetzten.

Von Frank, Chris und Larissa haben wir gelernt, dass wir keine Angst haben müssen, dass uns eine KI irgendwann ersetzen wird. Leif erklärte uns warum der Schritt zu flachen Interfacekomponenten zu radikal war und nimmt sich der Frage an wie KI-Prozesse im Design kommuniziert werden können um eine möglichst große Verständlichkeit und Freude bei der Nutzung eines Produkts zu erzielen. KI-Trainer Manuel hat uns Methoden für die menschenzentrierte Entwicklung von KI gezeigt und wie man Funktionen in diesem Bereich leicht und nachvollziehbar gestaltet. Lidia möchte Kindern Machine Learning beibringen und hat mit ihrem Vortrag auch den ein oder anderen Erwachsenen zum Staunen gebracht. Frank und Hagen machten deutlich wie wichtig die Zusammenarbeit zwischen Mensch und KI ist um erfolgreiche zukunftsorientierte Lösungen in allen Lebensbereichen zu finden.

Das #WUD_Leipzig-Team vor Ort musste sich dabei mit ganz anderen Fragestellungen herumschlagen. Wie leuchtet man ein Studio richtig aus? Welche Kamera ist geeignet? Und werden sich die Speaker mit unserem Eventtool zurechtfinden? Und das Lüften nicht vergessen! Wäre da nur nicht dieser Baustellenlärm von draußen… Trotz kleiner Schwierigkeiten vor Ort und einigen technischen Challenges haben wir den #WUD_Leipzig2020 erfolgreich gemeistert und sind glücklich über das positive Feedback!

2020, du hast uns ganz schön herausgefordert aber uns gleichzeitig neue Möglichkeiten aufgezeigt. Das #WUD_Leipzig-Team sagt DANKE! Wir freuen uns aufs nächste Jahr!

Wer up-to-date bleiben will meldet sich am besten ganz einfach zu unserem WUD-Newsletter an.


Mehr aktuelle Themen

Unternehmens-News
WUD Leipzig 12.11.2020
LEIPZIG, 10. November 2020
In zwei Tagen ist World Usability Day und auch IT Sonix ist wieder Teil dieses weltweiten Aktionstags. Der WUD in Leipzig erfährt dieses Jahr seine bereits vierte Auflage und doch ist alles anders... mehr lesen
Rückblick WUD 2020
LEIPZIG, 20.12.2020
Wahnsinniges Jahr 2020, wahnsinniger #WUD_Leipzig. Ein kleiner Rückblick über den WUD_2020... mehr lesen
10 Jahre Fleetboard - IT Sonix
LEIPZIG, 04. Dezember 2019
Eine Zeitreise durch gemeinsame 10 Jahre der erfolgreichen Zusammenarbeit. mehr lesen
WUD Leipzig 14.11.2019
LEIPZIG, 25. November 2019
Leipzig, Kupfergasse, morgens, nach acht Uhr. Es ist die 2019er Leipziger Ausgabe des „World Usability Days“ mehr lesen